Jecke Tön us Kölle
Et Schmölzje

Et Schmölzje

Geschichte der Nüggele

Über ein Inserat in einem damals bekannten Kölner Anzeigenblatt fanden sich am 11. Oktober 1998 fünf Kölner Musikverrückte, die ein gemeinsames Ziel vor Augen hatten: "Mit Jecke Tön us Kölle" den Karneval zu erobern.
Schnell war auch ein Name für die Mundartband gefunden, der jot Kölsch und auch programmatisch war: "De Nüggele - jecke Tön us Kölle".
In den folgenden Jahren erlebten De Nüggele die für Musikgruppen nicht ungewöhnliche Selbstfindungs- , Anpassungs- und Umstruktuierungsphase.
Von den Gründungsmitgliedern ist nur noch der Ur-Nüggel und Bandgründer Gerd Roth mit von der Partie.
Alle Bandmitglieder können auf ein gerütteltes Maß musikalischer Bühnenerfahrung in den unterschiedlichsten Stilrichtungen der Unterhaltungsmusik zurückgreifen.

Das ist die aktuelle Besetzung:


Gerd Roth: Schlagzeug und Spökes

Axel Kottmann: Keyboard, Bass und Gesang

Peter Hamacher: Gesang und Technik

Manfred Plumacher: Gitarre und Gesang

Michael Gabriel: Bass und Keyboard

Hans Kottmann : Bass für alle Fälle :-)

Domenik : Technik

Ingo : Crew & Mutter der Kompanie

Gereon : Technik

Henry : Crew & Fotografie


De Nüggele konnten sehr schnell ihr Markenzeichen - die Power ihrer Live-Auftritte - entwickeln. Hinzu kommen Attribute wie: 100% Live - Spielfreude sowie ein hoher Spassfaktor.
Diese "Live-Qualitäten" sprachen sich nicht nur in, um und hinter Köln sehr schnell herum, sondern es folgten auch Einladungen zu Auftritten aus München, Heilbronn, Wiesbaden, Helgoland sowie dem benachbarten Ausland.
Ein breit gefächertes Spektrum an musikalischen Stilen, Mitteln und Impressionen prägt das Repertoire der Gruppe. Von "B wie Beat bis W wie Walzer" ist fast die gesamte Palette moderner Mundart-, Party- und Stimmungsmusik vorhanden.
Das mittlerweile umfangreiche Programm der Gruppe besteht aus beliebten Mundartgassenhauern, akuellen Mundarthits sowie der Verkölschung nationaler und internationaler Oldies.
So sind De Nüggele in der Lage, sich einerseits flexibel auf den Publikumsgeschmack einzustellen, andererseits aber neben sogenannten Kurzauftritten im Karneval, auch ein Programm von einer bis zu vier Stunden flexibel und publikumsorientiert zu absolvieren.
De Nüggele stehen aber nicht nur fuer Karnevalsveranstaltungen zur Verfügung. Auch für Parties, Straßenfeste, Stadtfeste, Geburtstagsfeiern, Betriebsfeste, Polterabende, Geschäftseroeffnungen usw. ist eins klar: "Jecke Tön us Kölle met De Nüggele" kommen immer gut an...



News

Die Welt geht so schnell und man schafft es nicht immer die Hompage auf dem aktuellsten Stand zu halten. Aber die Zeit hilft uns :-) Alles neue und aktuelle, sowie noch eine Menge mehr Bilder und Videos findet Ihr auf unserer Facebook Seite, einfach mal dem oben folgen oder hier.

Saison 2017/18

Do simmer dobei..... Jawohl der Zug der ist am rollen und in Sälen und Zelten zwischen Eifel und Ruhrpott geben wir wieder Vollgas!!
Mit altem Bewährten und neuem Frischem unterwegs für Euch zu Euch. Bei Facebook wie immer das aktuelle und ach wat schwad ich, mir sinn uns ............ :-)

Video der Saison 2016/17

Bei verschiedenen Auftritten in der Saison endstanden, ein kleiner Querschnitt des letzten Programms.

Kontakt

Mobil: +49174 9599166
Mail: buero@nueggele.de
© 2017-2020 PH-Web-Service